Master Class: Kombination von Wein und Speisen

Wein-Speisen quadratisch

Kernthemen dieses Kurses:

  • Grundregeln für die harmonische Kombination von Wein und Speisen
  • Kreuzproben mit verschiedenen Weinstilen und Speiseproben

Im Kurs “13. Kombination von Wein und Speisen” nähern wir uns einer ganz praktischen Seite des Weingenusses. Oftmals wird Wein ja nicht “stand alone” getrunken, sondern zusammen mit einer Speise genossen. Da stellt ganz automatisch die Frage: Welchen Wein soll ich nun am besten auswählen zu diesem Gericht? Teilweise wird der Spieß in der Gastronomie auch schon umgedreht. Dort gibt der Sommelier die Weine vor, und die Köche kreieren ein Menü um diese Auswahl. Von welcher Seite man sich auch nähert, er in einer harmonischen Kombination aus beidem, wird es ein wahrhafter Genuss.

Wie probieren fünf Speiseproben, die die fünf wichtigsten Geschmacksrichtungen (süß: Milschschokolade, sauer: Grüner Apfel, salzig: Parmesankäse, Umami: Rindersalamali, scharf: Chili-Kartoffelchips) in diesem Zusammenhang repräsentieren, gemeinsam mit drei Stellvertreter-Weine (1 Weißweine, 1 Rotwein, 1 Süßwein), um herauszufinden, welche Paarungen gut passen und welche weniger geeignet sind. Anhand von ein paar Grundregeln zeige ich Dir, wie Du einfach die Auswahl der Weine optimieren kannst.

Die passenden Weine zu diesem Kurs findest du in meinem Weinshop. Diese Weine wurde auch schon in früheren Kursen besprochen. Vielleicht hast Du sie ja noch…

Um das Video zu sehen, auf der rechten Seite auf “Weinkurs kaufen”, “Weinkurs starten” oder auf “Fortfahren” klicken!

Einführung

1
Überblick (Kurs 13)
4:05 Min.

Kernthemen dieses Kurses:

  • Des Sommeliers originäres Handwerk in der Gastronomie
  • 6+1 Faustregeln für eine gelungene Wein/Speisen-Kombination
  • Wir reagieren die einzelnen Komponenten des Weins und der Speise miteinander


2
Material für Kurs 13

Theorie

1
Grundlagen für die Wein/Speisen-Kombination
6:58 Min.

Themen dieser Unit:

  • Warum passt Wein überhaupt so gut zum Essen?
  • Die Aufgabe des Sommeliers in der Gastronomie
2
6+1 Faustregeln für die gelungene Kombination
8:30 Min.

Themen dieser Unit:

  • Ein paar Faustregeln für gelungene Wein/Speisen-Kombinationen
  • Hilfreiche Tipps anhand von praktischen Beispielen


3
Aromen und Effekte
7:15 Min.

Themen dieser Unit:

  • 2 Schritte zur perfekten Kombination
  • Aromen in Harmonie
4
Vorbereitung und Materialien
3:04 Min.

Themen dieser Unit:

  • Welche Weine wir verkosten
  • Welche Speiseproben Du benötigst
  • Wie man Wein und Speisen gleichzeitig probierst


Kombinationsproben / Verkostung

1
1. Kombinationsprobe: Säurebetonter Riesling (Wein #5)
11:39 Min.

In dieser Kreuzprobe kombinieren wir die 4 Speiseexempel (Parmesankäse, Salami, Grüner Apfel und Milchschokolade) mit einem säurebetonten Weißwein (Wein #5).

2
2. Kombinationsprobe: Tanninkräftiger Rotwein (Wein #10)
11:30 Min.

In dieser Kreuzprobe kombinieren wir die 4 Speiseexempel (Parmesankäse, Salami, Grüner Apfel und Milchschokolade) mit einem tanninkräftiger Rotweinwein (Wein #10).

3
3. Kombinationsprobe: körperreichen Süßwein (Wein #21)
10:32 Min.

In dieser Kreuzprobe kombinieren wir die 4 Speiseexempel (Parmesankäse, Salami, Grüner Apfel und Milchschokolade) mit einem körperreichen Süßwein (Wein #21).

Diese Weine werden in Kurs "13. Kombination von Wein und Speisen" besprochen:

  1. Tina Pfaffmann Gelber Muskateller 2017 (aus Kurs 3)
  2. Kleine Zalze Vineyard Selection Chenin Blanc 2019 (aus Kurs 5)
  3. Château Labat Cru Bourgeois Haut-Médoc 2014 (aus Kurs 6)
  4. Baron Philippe de Rothschild Mouton Cadet Réserve Sauternes AOC 2016 (aus Kurs 11)

HIER WEINPAKET BESTELLEN

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung hinzufügt!

Um eine Bewertung zu hinterlassen, bitte einloggen.
Zum Wunschzettel hinzufügen
Weinkurs kaufen
Angemeldet: 5 Teilnehmer
Dauer: ca. 1:03 Std.
Units: 9
Niveau: Intermediär